Zum Seitenanfang

Ihr Browser unterstützt leider nicht alle modernen Renderfunktionen. Es kann zu einer falschen Darstellung unseres Internetauftritts kommen.

Willkommen beim

Wasserverband Unteres Drautal

9721 Weißenstein - Ferndorferstraße 1
Tel. + 43 4245 3716 - E-Mail: office@wvbud.at

24h Störungsdienst

04245/3716-33

Unser Bereitschaftsdienst steht Ihnen
24 Stunden zur Verfügung!

  • Das Öffnen von der Kanalschachtdeckel ist strengstens verboten!
  • Der hochtoxische Schwefelwasserstoff (H2S) entsteht im Abwasserkanal (typischer Geruch von faulen Eiern)
  • H2S kann schon in geringen Mengen zum Tod führen!

Im Abwasserkanal entsteht durch die Einbringung von schwefelhaltigen Substraten (Fäkalien) der hochtoxische Schwefelwasserstoff (H2S). Schwefelwasserstoff verursacht den typischen Geruch von faulen Eiern. Dieser ist ab 0,005ppm (Einheit parts per million) wahrnehmbar. Je grösser der H2S –Anteil im Abwasser ist, desto weniger wird dieser vom Menschen wahrgenommen.

H2S betäubt den Geruchsinn!

Auf den Menschen ergeben sich konzentrationsabhängig Vergiftungserscheinungen
< 100 ppm nach mehreren Stunden
> 100 ppm weniger als eine Stunde (Entwicklung eines Lungenödems)
ca. 500 ppm lebensgefährlich - in 30 Minuten (kurzfristige Steigerung der Atemrate, gefolgt von Atemstillstand)
ca. 1000 ppm lebensgefährlich in wenigen Minuten
> 1000 ppm Bewusstlosigkeit, Atemstörungen, Krämpfe, die innerhalb weniger Minuten zum Tod führen
ca. 5000 ppm tödlich in wenigen Sekunden

Schon allein aus gesundheitlichen Gründen ist daher das Öffnen der Abwasserschächte untersagt!

Zurück

Kontakt

Wasserverband Unteres Drautal

Ferndorferstraße 1
9721 Weißenstein
Tel. + 43 4245 3716
Fax + 43 42453716-16
E-Mail: office@wvbud.at

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:

von 7:00Uhr bis 12:00Uhr
und 13:00 bis 16:00Uhr

Freitag:

von 7:00Uhr bis 12:00Uhr

© Wasserverband Unteres Drautal 2016 - 2019

Impressum    Datenschutz